Segeln – Die Langsamkeit

An einem kalten Sonntagvormittag Anfang April auf dem Auensee in der Rheinaue Bonn, nahezu kein Wind. Manche mögen es als langweilig empfinden. Es ist die Langsamkeit. Man muss sie auch mal ertragen können, denn sie kann gut tun.

M-Boot „Flipper“ von Ernst Topp – Anfang der 1970er Jahre:

Marblehead-RC-Modellyacht – kurz M-Boot genannt.

  • Länge 1.270 mm
  • Breite ca. 200 mm
  • Tiefgang ca. 700 mm
  • Masthöhe ca. 2.1500 mm
  • Gesamthöhe 2.9500 mm, 2-Kanal Fernsteuerung (je ein Kanal für Segelwinde und Ruder)

Eine Bootsklasse die schon vor 100 Jahren in den USA in der Stadt Marblehead gegründet wurde. Die Klasse ist sehr verbreitet und wird in internationalen Regatten gesegelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.